Skip to content

UNSER TOOL:

Inbound Marketing

Das Kaufverhalten und die Kanäle, auf denen Sie Ihre Kunden erreichen, befinden Sie ich in einem stetigen Wandel.

Um auf dem heutigen Markt erfolgreich zu sein, müssen Sie den Kunden in den Mittelpunkt stellen, seine Bedürfnisse verstehen und sich als eine glaubwürdige Marke positionieren. Mit Inbound Marketing können Sie dieses Ziel erreichen.

Der Inbound Marketing Funnel

Im Inbound Marketing haben die Interessen und Bedürfnisse Ihrer Kunden die höchste Priorität. Indem Sie informative und relevanter Inhalte für Ihre Käufer (Buyer Personas) anbieten, stärken Sie nicht nur das Vertrauen Ihrer Marke. Gleichzeitig erreichen Sie mehr potenielle Käufer und steigern so Ihren Umsatz.

Inbound Marketing lässt sich in drei Hauptbereiche unterteilen:

Mit attraktiven Inhalten die richtigen Nutzer anziehen

Nützliche Inhalte sorgen für mehr relevanten Traffic auf Ihrer Website.

Denn mit Inhalten, die zu Ihrem Produkt passen, ziehen Sie Nutzer an, die an den aneboten Produkten und Dienstleistungen ebenfalsl interessiert sind.

Hierfür ist eine strukturierte Content Erstellung notwendig, die Inhalte für die verschiedenen Probleme und Bedürfnisse beinhaltet.

Je nach Unternehmen kommen unterschiedliche Tools infrage, ob die Sichtbarkeit und Bekanntheit Ihres Contents und somit Ihrer Market zu erhöhen.

Interaktion fördern

Wenn nun die richtigen Besucher Ihre Website finden, ist es wichtig, sie zu ermutigen, mit Ihrer Seite zu interagieren. Ihr Ziel sollte es sein, sie zu einer Conversion zu bewegen. Ein Conversion kann zum Beispiel das Ausfüllen eines Formulars oder auch direkter Verkauf sein.

Um dies zu erreichen, müssen Sie das Vertrauen Ihrer Nutzer über verschiedene Inhalte erst verdienen. Obwohl der Inhalt Ihrer Homepage zum Großteil frei verfügbar sein sollte, ist es nützlich, einige Inhalte nur gegen Angabe der E-Mail-Adresse herauszugeben. Haben Sie dieser erhalten, haben Sie einen ersten Kontaktpunkt für die weitere Interaktion.

Begeistern durch ein postives Nutzererlebnis

Ist ein neuer Kunde gewonnen, so sollt die Interaktion an diesem Punkt jedoch nicht aufhören. Sie sollten sicherstellen, dass Ihr Kunde seine guten Erfahrungen mit anderen potenziellen Kunden teilt.

Erstellen Sie daher auch für Ihre bestehenden Kunden Inhalte und ermutigen Sie diese in Ihrem Netzwerk zu teilen. Mit Hilfe von Marketing-Automatsierung können Sie vieler dieser Schritte effizient und zeitsparend gestalten. Ihr Ziel sollte es sein, Ihr Angebot weiterzuentwickeln und den Customer Lifetime Value (CLV) zu erhöhen.

Inbound Marketing

Vorteile von Inbound Marketing

Glaubwürdigkeit schaffen

Indem Sie relevante Inhalte anbieten und Ihre Nutzer informieren, schaffen Sie eine Vertrauensgrundlage sowie einen Expertenstatus in Ihrer Branche. Beides Voraussetzungen, um Ihre Besucher in Leads zu verwandeln und in einem langfristigen Dialog mit Ihren bestehenden Kudnen zu bleiben.

Kosten sparen

Mit Inbound Marketing können Sie Ihre Besucher in kürzerer Zeit in Kunden verwandeln und durch zusätzliche Automatisierungen ebenfalls Zeit sparen. Allerdings benötigt Inbound Marketing Zeit und rentiert sicher eher langfristig. Das bedeutet, dass Sie sich das Vertrauen Ihrer Besucher und Kunden zunächst verdienen müssen.

Umsatz steigern

Die Hemmschwelle von einer bekannten Marken zu kaufen, der sie Vertrauen können, ist für viele Nutzer deutlich geringer. Demnach ermöglicht Ihnen dieser Vertrauensvorsprung, schneller und mehr zu verkaufen.

Markenbotschafter schaffen

Das Angebot hilfreicher und lehrreicher Inhalte wird den Mehrwert für Ihre Besucher und Kunden erhöhen, sodass sie ihre Erfahrungen gerne mit Ihrem Netzwerk teilen.

Inbound Marketing

Was Sie erwarten können

Wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind, ob Inbound-Marketing eine geeignete Methode für Sie ist, sind hier einige interessante Statistiken:

  • 92,7 Prozent der Unternehmen, die Inbound-Marketing nutzen, haben ihre Lead-Generierung gesteigert. (Hubspot, 2018)
  • Inbound Marketing wird als eine der effektivsten Methoden zur Leadgenerierung gesehen: 59 Prozent der befragten Sales-Mitarbeiter geben es als effektivste Methode an. (Hubspot, 2017)
  • Inbound-Marketing übertrifft Outbound-Marketing in Sachen Performance bei weitem: 46 Prozent der Marketingspezialisten geben an, dass Inbound-Marketing einen höheren ROI liefert. Nur 12 Prozent geben an, dass sie mit Outbound Marketing eine höhere Rendite erzielen. (Hubspot, 2018)
  • Laut Hubspot ist Inbound-Marketing 62 Prozent günstiger als Outbound-Marketing. (Hubspot, 2017)

VEREINBAREN SIE EINE KOSTENLOSE BERATUNG!

Wie können wir Ihnen helfen?

Wir können Ihnen in allen Bereichen Ihres Inbound-Marketings behilflich sein. Zunächst müssen wir jedoch Ihre spezifischen Herausforderungen und Entwicklungsmöglichkeiten verstehen. Nehmen Sie gerne unverbindlich Kontakt mit uns auf. 
inbound marketing